Wir über uns

Wie kommt man in Niedersachsen auf die Idee einen Sachsenverein zu gründen ? Nun diese Frage stellt man uns oft. Aber sie ist einfach beantwortet: aus Liebe zum schönsten Bundesland Deutschlands. Entstanden sind wir als Folge der Flutkatastrophe 2002, bei der einige von uns als Fluthelfer tätig waren. Unter anderem wurden rd. 120 Tonnen Sachspenden nach Sachsen transportiert nachdem sie hier vor Ort sortiert wurden. An die 80 Helfer, teils auch aus anderen Vereinen waren hier über1 Jahr lang tätig. Zahlreiche Veranstaltungen konnten durchgeführt werden.

 

Seit Ende 2003 gibt es nun die Sachsenfreunde Deister. Der Deister ist der Hausberg der Hannoveraner, an dessen Fuss unter anderem Wennigsen, Springe und Barsinghausen liegen. In Barsinghausen hatten wir bis Ende 2008 einen kleinen Laden. Das Gelände wurde leider verkauft, und das historische Gebäude mitlerweile abgerissen. Wir beschränken uns daher derzeit nur auf die Präsenz auf Messen und örtlichen bzw. überörtlichen Veranstaltungen.

 

Unser Anliegen ist es, sowohl den hier lebenden Sachsen eine Möglichkeit zu geben, untereinander Kontakt zu halten, aber auch denen, die Sachsenliebhaber sind, eine Anlaufstelle zu bieten. Wir wollen mit unserem Angebot dazu animieren, die herrliche Landschaft und seine Bevölkerung kennen zu lernen. Deshalb bieten wir auch einige Fahrten an, meist Tagesfahrten, sozusagen unser Sachsen Schnupperangebot.

In den letzten hat sich als weiterer Schwerpunkt das Thema Dampfzugfahrten herausgebildet. Da unsere Mitglieder auch sonst gern unterwegs sind, fahren wir mitlerweile auch zu Zielen außerhalb Sachsens, so z.B. in Dresdens Partnerstadt Hamburg, wenn gleich Sachsen ein Schwerpunkt bleibt.

 

Auch in der "Jugendarbeit" sind wir aktiv und unterstützen die ein oder andere Stadt/Gemeinde in der Durchführung ihres Ferienprogrammes mit einer Reihe von Ferienpassaktionen. Dabei geht es natürlich auch nach Sachsen, aber auch in die nähere Umgebung.

 

Bei Bedarf helfen wir aber auch anderen Gruppen bei der Planung und Durchführung ihrer Reise nach Sachsen. Des weiteren beteiligen wir uns an örtlichen und regionalen Veranstaltungen mit unseren Info Ständen und bieten dort unsere Infomaterialien an. Wo wir zu finden sind, finden Sie hier. Ansonsten können Sie uns per Mail unter: sachsenfreundedeister@freenet.de erreichen.

 

Des weiteren wollen wir Sächsische Kultur in die Region holen, was zur Zeit jedoch noch an den finanziellen Möglichkeiten scheitert. Daher suchen wir für solche Aktivitäten auch immer wieder Sponsoren, die auch in der derzeitigen Wirtschaftlichen Lage bereit sind, solche Aktionen zu unterstützen.

 

Mitmachen bei uns kann fast jeder. Besonders Willkommen sind uns hierbei besonders aktive Helfer, die uns bei der Durchführung unserer Aktionen unterstützen und auch eigene Ideen einbringen. Bei Interesse einfach an unsere Mail Adresse wenden.

 

 

zurück