Neues aus Sachsen und von den Sachsenfreunden Deister

Mit dieser Rubrik möchten wir Ihnen Neuigkeiten aus dem Vereinsleben aber auch aus Sachsen vermitteln.

Neues von den Sachsenfreunden: 

Viel los ist derzeit bei uns - und deswegen dauert leider einiges auch etwas länger als geplant. So musste unter anderem unsere Homepage darunter leiden. Aus diesem Grunde bitten wir um Verständnis, wenn die Aktualisierung unserer Daten noch etwas dauert. 

 

Interessante Beiträge über uns finden Sie in der Deister leine Zeitung in der Calenberger Zeitung aber auch in der Deister aktuell.

 

aktuelle News finden Sie auch hier:

 

   

Es grünt so grün...

Wir sind derzeit dabei unsere Homepage ein wenig aufzupeppen. Die geänderten Seiten gehen nach und nach ans Netz. Einige Seiten werden allerdings nicht geändert. Der Umbau wird noch etwas dauern. 

Neues aus Sachsen

Grünes Gewölbe:

Das Historische Grüne Gewölbe hat nun ebenfalls seine Tore geöffnet. Beachten Sie bitte, das Sie dieses nur mit Zeitkarten, die es im Vorverkauf gibt, besichtigen können. Näheres dazu finden Sie unter: www.dresden-tourist.de

 

Frauenkirche:

Beim Besuch der Frauenkirche müssen Sie durchaus noch mit langen Wartezeiten rechnen. Außerdem ist sie nicht an allen Tagen geöffnet. Aktuelles zu diesem Thema finden Sie unter: www.frauenkirche-dresden.de

 

Verkehrsverbindungen:

Sie Verkehrsverbindungen nach und innerhalb Sachsen sind in letzter Zeit erheblich verbessert worden. Im Raum Leipzig wurde mit der A38 die Südumfahrung fertiggestellt. Die A17 Dresden - Prag ist bis Pirna und vsl. ab Ende Dezember bis Usti Nad Labem (Tschechien) befahrbar. So erreichen Sie auch das Osterzgebirge mit Altenberg über die Abfahrt Lauenstein erheblich schneller als bisher. Im Abschnitt Dresden Pirna sparen Sie gut 1 Stunde Fahrzeit gegenüber früher ein (jetzige Fahrzeit ab Autobahnkreuz ca. 20 min.). Dadurch erreichen Sie z.B. mit dem Reisebus z.B. die Festung Königstein in etwa 5 Stunden (inkl. Pausen).

Im Bereich Chemnitz wird derzeit die A72 fortgeführt. Sie geht nunmehr bis Hartmannsdorf. Die Strecke soll später einmal auf der A38 bei Leipzig enden. Auch die A38 wird weitergebaut und zwar in Richtung Göttingen/ A7. Die Strecke ist Abschnittsweise befahrbar, einige Abschnitte kommen Ende des Jahres noch hinzu. 

 

Mit der Bahn erreichen Sie übrigens Sachsen z.B. ab Hannover Hbf. stündlich mit dem IC Hannover - Leipzig. Von dort bestehen Verbindungen z.B. in Richtung Dresden mit dem ICE, von wo aus man in die Sächsische Schweiz oder die Oberlausitz weiterfahren kann. Verbindungen meist mit RE Zügen bestehen auch in Richtung Plauen, Chemnitz und Zwickau, von wo aus Sie in die anderen Regionen Sachsens (z.B. Klingenthal oder Johanngeorgenstadt oder Oberwiesenthal) weiterfahren können. Auskünfte dazu gibt Ihnen die DB.

 

Wenn Sie fragen zum Thema Verkehr haben, melden Sie sich ruhig bei uns. Wir sind des öfteren in Sachsen und kennen daher gut die Strecken. 

 

 

Weitere Interessante News finden Sie unter: www.sachsen.de und www.tmgs.de  zur Sächsischen Zeitung geht es unter: www.sz-online.de sowie bei den einzelnen Tourismusverbänden, dessen Internetadressen Sie auf den Seiten der TMGS finden.

 

 

zurück